[Anzeige] Freundschaften erhalten: Wie gründe ich eine Schülerverbindung? (Nichtkommerzielles Angebot)

Logo Studentenverbindungen in Frankfurt am Main

Startseite
Was ist neu?
Vorurteile?
Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Steckbriefe der
Verbindungen

Adreßliste
Studentenlieder
Korporierte
Biographien
Verbände
Städte
Fernsehen
Netzaktivitäten
Verweise

 

[ Fundgrube ]

Sammlung sämtlicher Studentenverbindungen und akademischer Vereine, die in Straßburg ansässig waren oder sind:

  • Turnerschaft Alsatia, seit 2. 3. 1919 in Frankfurt am Main.
  • Akademische Verbindung Alsatia im CV, gestiftet 25. September 1992, SCC 2000: Gr. 5 79A002.
  • Corps Rhenania, seit 24. Mai 1919 in Marburg.
  • Corps Rhenania, später zu Münster (?), 1971 suspendiert.
  • Corps Palatia, seit 23. Juni 1920 in Freiburg.
  • Corps Suevia im KSCV, seit 1919 in Münster, seit 1925 in Marburg.
  • Burschenschaft Germania. Seit 12. Januar 1919 in Frankfurt am Main.
  • Burschenschaft Alemannia, seit 16. September 1919 in Hamburg.
  • Corps Palaio-Alsatia, seit 12. Februar 1921 in Frankfurt am Main.
  • Burschenschaft Arminia, seit 16. November 1922 in Tübingen.
  • Turnerschaft Cheruscia, seit 17.5.1925 in München.
  • Landsmannschaft Teutonia auf der Schanz
  • Landsmannschaft Wartburgia in der DL, seit 26. April 1919 in Hamburg.
  • Wilhelmitana, 10. November 1855 (WS 1908/09), im SB, Rot-Weiß-Rot, silberne Perkussion, Ziegelrote Mützen, Wahlspruch: Frei, froh, fromm. Vor ca. 1926 suspendiert.
  • Makaria, freie Verbindung mit unbedingter Satisfaktion, schwarze Verbindung, 21. Januar 1891, schwarz-silber-hellblau; suspendiert.
  • Burschenschaft Wasgau im ADB, seit 1919 in Freiburg i. Br.
  • Stud. GV Arion, Seit 14. Mai 1919 als Ak. Musik-Vb. Alt-Straßburg in Freiburg i. Br.
  • ATV Burgund, verschmolzen mit der ATVbg. Cherscia zu Freiburg i. Br.
  • VDSt, verschmolzen mit dem VDSt zu Hamburg
  • Argentina, nichtkonfessionelle Verbindung mit MV, 12. November 1857 (5.2.1958). Im Wingolfsbund, Farben: Schwarz-weiß-Gold. Verschmolzen mit dem Frankfurter Wingolf a. M. Philistervererinigung bestand ca. 1926 noch.
  • Badenia im CV, seit 4.5.1919 in Frankfurt a. M.
  • Rappoltstein, Seit 31. Mai 1919 in Köln.
  • Erwinia. Verschmolzen mit Vb. Eckart Köln.
  • Frankonia im KV, seit 1919 in Frankfurt a. M.
  • Staufia Straßburg, seit 30. April 1914 in Frankfurt a. M.
  • Merovingia 20. Oktober 1904 (SS 1905) im KV, Dunkelgrün-hellrot-dunkelgrün, Seit Ws. 1924/25 in Würzburg als Merovingia-Rheinland.
  • Unitas, seit 11.6.1919 in Köln verschmolzen mit dem Kölner Unitas-Kränzchen zur Unitas-Erwinia.
  • Rheno-Frankonia, seit 8.1.1923 als »Rheinpfalz« in Köln.
  • Vereinigung Jüdischer Akademiker, 27.6.1906, rek. im Ss. 1919 als Union des étudiants juifs. Steht in Beziehung zum Bund jüdischer Akademiker.
  • Akademischer Sportklub, 5.5.1896 im ASB. Weiß-rot. Seit 1919 in Heidelberg.

(Liste wird nach und nach vervollständigt. Ergänzungshinweise sind willkommen!)

[ Fundgrube ]

 

 

Zurück Start Seitenanfang Weiter

[HTML-Syntax überprüfen]

Startseite    Impressum    Datenschutz    E-Mail    5. 2. 2009