[Anzeige] Freundschaften erhalten: Wie gründe ich eine Schülerverbindung? (Nichtkommerzielles Angebot)

Logo Studentenverbindungen in Frankfurt am Main

Startseite
Was ist neu?
Vorurteile?
Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Steckbriefe der
Verbindungen

Adreßliste
Studentenlieder
Korporierte
Biographien
Verbände
Städte
Fernsehen
Netzaktivitäten
Verweise

 

Friedrich Naumann

Anmerkungen zur Person

Die Rubrik Biographien ist gerade erst im Entstehen. Da andere Seiten jedoch bereits auf Seiten dieser Rubrik verweisen, sind sie bereits freigeschaltet, auch wenn die Inhalte teilweise noch fehlen oder noch in sehr unfertigem Zustand sind.

[ Inhaltsverzeichnis ]

*25.3.1860 Störmtal bei Leipzig
†24.8.1919 Travemünde

VDSt Leipzig und dann Mitbegründer des VDSt Erlangen?; VDSt Göttingen? Friedrich Naumann ist 1906 aus dem VVDSt ausgetreten. »Naumann-Streit«

Biographie

  • 1895 Gründer der Wochenschrift Die Hilfe
  • 1896 Gründer des Nationalsozialen Vereins
  • 1919 Vorsitzender der Deutschen Demokratischen Partei (DDP)

Nach ihm wurde die FDP-nahe *Friedich-Naumann-Stiftung benannt.

Literatur

  • Praktisches Handbuch des VVDSt, 5. Auflage 1992.
  • Norbert Kampe, Studenten und »Judenfrage« im Deutschen Kaiserreich, Göttingen 1988.

Google-Suche

[ Inhaltsverzeichnis ]

 

 

Zurück Start Seitenanfang Weiter

[HTML-Syntax überprüfen]

Startseite    Impressum    Datenschutz    E-Mail    23. 9. 2002