[Anzeige] Freundschaften erhalten: Wie gründe ich eine Schülerverbindung? (Nichtkommerzielles Angebot)

Logo Studentenverbindungen in Frankfurt am Main

Startseite
Was ist neu?
Vorurteile?
Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Steckbriefe der
Verbindungen

Adreßliste
Studentenlieder
Korporierte
Biographien
Verbände
Städte
Fernsehen
Netzaktivitäten
Verweise

 

Wilhelm Kube

Anmerkungen zur Person

Die Rubrik Biographien ist gerade erst im Entstehen. Da andere Seiten jedoch bereits auf Seiten dieser Rubrik verweisen, sind sie bereits freigeschaltet, auch wenn die Inhalte teilweise noch fehlen oder noch in sehr unfertigem Zustand sind.

[ Inhaltsverzeichnis ]

Zu Wilhelm Kube erreichte die Redaktion folgende Zuschrift:

Mir ist unklar, warum er laut dieser Quelle [bei bautz.de, d. Red.] erst nach dem Studium Mitglied wurde. Er wurde irgendwann ausgeschlossen und nach 33 wieder aufgenommen als man einen Nazibonzen als Verbandsführer brauchte.

Sowie diese:

Bisher konnte ich nur ermitteln, daß Wilhelm Kube dem Kyffhäuser-Verband von 1908 bis Mitte der 20er Jahre angehörte. Seine Trunksucht war mit ein Grund für die Trennung der Wege zwischen ihm und dem Verband. 1933 bat ihn der Verband um Wiedereintritt und um die Übernahme der Verbandsführung, da der Verband meinte einen prominenten Nationalsozialisten als Aushängeschild gegenüber der neuen Regierung zu brauchen. Durch eine gemäßigte »Selbstgleichschaltung« hoffte der Verband, sich gegen Einmischungen von außen wappnen und den Bestand im Kern sichern zu können.

Links

Google-Suche

[ Inhaltsverzeichnis ]

 

 

Zurück Start Seitenanfang Weiter

[HTML-Syntax überprüfen]

Startseite    Impressum    Datenschutz    E-Mail    27. 5. 2003